Freifunker Bergstraße versorgen Heppenheimer Bahnhof mit kostenlosem Internetzugang

 

Pressebericht im Starkenburg Echo vom 08.04.2017 von Christian Knatz

HEPPENHEIM – Das WLAN-Netz, das Ehrenamtliche über Heppenheim legen, wird engmaschiger. Jetzt sind auch der Bahnhof der Kreisstadt und das Gebiet rundherum vom Verein „Freie Infrastruktur Bergstraße“ angeschlossen worden. Möglich macht es die Kooperation mit den Pächtern der „Schlagzeile“ im Bahnhofs-Nebengebäude. Elke und Peter Dattge, die das Kiosk-Lokal gemeinsam mit Christian Schmitt betreiben, haben den Ausbau des Freifunk-Systems mit ein paar hundert Euro gefördert – zum geschäftlichen und allgemeinen Nutzen, wie beide betonen.

Quelle weiterlesen: echo-online.de – Freifunker Bergstraße versorgen Heppenheimer Bahnhof mit kostenlosem Internetzugang